KWK-Anlagen 7 zu 3
XtravaganT ¿ Fotolia

Infoveranstaltung "Brennstoffzelle": Strom und Wärme selbst erzeugen

Brennstoffzellenheizungen zur Versorgung von kleinen und mittleren Gewerbebetrieben sowie Wohngebäuden

Eine Brennstoffzellenheizung arbeitet mit Erdgas und kann ohne großen Aufwand am Hausanschluss installiert werden. Mit dem Erdgas lässt sich dann nicht nur Wärme, sondern gleichzeitig auch Strom erzeugen. Wie Blockheizkraftwerke (BHKW) mit Verbrennungsmotor arbeitet auch die Brennstoffzelle nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Der entscheidende Unterschied zum herkömmlichen BHKW ist dabei, dass die Brennstoffzelle ohne Verbrennung auskommt. Sie wandelt die chemische Energie ohne Zwischenstufen in Strom und Wärme um – das macht sie so effizient und leise.

Diese Technologie ist inzwischen jahrelang erprobt und stellt mittlerweile eine attraktive Alternative zur Versorgung von kleinen und mittleren Gewerbebetrieben und Wohngebäuden dar. Der selbst erzeugte Strom kann dabei direkt im eigenen Gebäude oder Betrieb genutzt oder in das Stromnetz eingespeist werden. Damit lassen sich Kosten für den Stromeinkauf reduzieren. Mit Förderungen von bis zu 40 % des Anschaffungspreises wird der Kauf der Brennstoffzellenheizung attraktiv.

Bei unserem kostenfreien Info-Nachmittag erfahren Sie, wie die Brennstoffzelle als Heizung funktioniert, wo sie am besten eingesetzt wird und für wen sich eine Anschaffung lohnt.

Anhand von Praxisbeispielen erhalten Sie Einblick in die Technologie und wir bieten Ihnen ausführlich Gelegenheit für Fragen und zur Diskussion.

Zielgruppe:
Betriebsinhaber, Fach- und Führungskräfte, Betriebsleiter, Techniker, Energieverantwortliche und Umweltbeauftragte, Ingenieure und Berater

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis 12. März 2018 an - online oder per Fax mit beigefügtem Anmeldeformular.

Programm 

16:00 Uhr  Empfang und Registrierung
16:15 Uhr  Begrüßung und Einführung
Peter Scharfenberg,  Zentrum für Umwelt und Energie der Handwerkskammer Düsseldorf
16:30 Uhr  Die Brennstoffzelle –  die moderne Form der Energieerzeugung
Dipl.-Ing. Jochen Steneberg Geschäftsführer/Vertrieb SenerTec
17:00 Uhr  Technik, Kosten und Wirtschaftlichkeit der Brennstoffzelle 
Saxo Dyzak SolidPower GmbH
17:30 Uhr  Diskussion und Fragerunde

Anmeldung

 Online-Anmeldung

 Fax-Anmeldung



Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Peter Scharfenberg
Fachreferent Klimaschutz und Energiemanagement

Tel. 0208 82055-86
Fax 0208 82055-77
peter.scharfenberg--at--hwk-duesseldorf.de


Download

Infoflyer "Brennstoffzelle" am 13.03.2018



Dipl.-Ing. Peter Scharfenberg

Fachreferent Klimaschutz und Energiemanagement

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-86
Fax 0208 82055-77
peter.scharfenberg--at--hwk-duesseldorf.de